bei Karl Adolf Welsch Apparatebau GmbH

Anlagenmechaniker/in Einsatzgebiet Schweißtechnik

ab sofort
Stellenbeschreibung

Zu Beginn Deiner Ausbildungszeit absolvierst du die Grundausbildung Metall im bbz in Siegen  und wirst auch dort auf die theoretische und praktische Zwischen- und Abschlussprüfungen vorbereitet.
Zu Deinen Aufgaben gehören das Zusammenbauen, Schweißen und Montieren einzelner Bauteile zu kompletten Baugruppen. Du erlernst das Bearbeiten, z. B. Sägen, Biegen, Schweißen, von Metallen in großer Werkstoffvielfalt. Du verarbeitest und fertigst die Bauteile anhand von Stücklisten und Zeichnungen aus Blechen, Rohren und Profilen.

Deine Vergütung:

1. Lehrjahr:       895,00 €
2. Lehrjahr:       939,00 €
3. Lehrjahr:    1.004,00 €
4. Lehrjahr:    1.096,00 €

Anforderungen
  • Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife
  • technisches Interesse und Verständnis
  • Freude am Umgang mit technischen Anlagen und Werkzeugen
  • Du bist motiviert, zuverlässig und hast Freude an Teamarbeit

Nach deinem erfolgreichem Abschluss deiner Berufsausbildung bieten wir dir eine unbefristete Übernahme als Facharbeiter an.

Wir freuen uns auf deine schriftliche oder elektronische Bewerbung.
 

Kontakt
Karl Adolf Welsch Apparatebau GmbH
In der Au 19
57290 Neunkirchen
Dein Ansprechpartner

Gerd Welsch

Das Unternehmen

Karl Adolf Welsch Apparatebau GmbH

Bewährte Qualität "Made im Siegerland"

Wir sind fest verwurzelt mit unserem Standort – dem Siegerland, das über eine jahrhundertealte Tradition in der Gewinnung und Bearbeitung von Stahl verfügt. Seit drei Generationen verarbeiten wir hier Metalle zu kompletten Bauteilen oder Baugruppen.
An der Qualität unserer Arbeit lassen wir uns gerne messen. Das fängt bereits bei der ersten Beratung an und beinhaltet neben der Qualitätskontrolle die Übergabe von Bauteilen und die weiterführende Betreuung unserer Kunden. Unsere erfahrenen Mitarbeiter entwickeln für unterschiedlichste Branchen passgenaue Lösungen.

Kontakt
Karl Adolf Welsch Apparatebau GmbH
In der Au 19
57290 Neunkirchen
Dein Ansprechpartner
Gerd Welsch